Ableton Link

Ableton Link jetzt Open Source.

Um den Kreis an Entwicklern für Link-fähige Anwendungen auszuweiten, hat das Berliner Softwareunternehmen Ableton ab sofort den Quelltext der Link-Technologie zum kostenlosen Download nebst des SDKs für iOS-Systeme freigegeben. Die Link-Funktion war bislang nur in Ableton Live und zahlreichen iOS-Apps integriert, ehe sie nun auch in die Desktop-Anwendungen Propellerhead Reason, Serato DJ und Max von Cycling‘74 adaptiert wurde.

Mit Ableton Link ist es möglich, verschiedene Musikprogramme via lokaler Netzwerkverbindung zu synchronisieren, damit Musiker sich auf das Produzieren und Spielen fokussieren können und nicht vom Einrichten und Installieren verschiedener Programme aufgehalten werden. Dabei wird der Takt und das Tempo von Ableton Live synchronisiert.

Ein großer Vorteil ist, dass sich dank Link ein flexibles Musikergebilde zusammenführen lässt, indem ein Künstler beispielsweise Effekte auf seinem iPad antriggert, und ein anderer dazu ein Serato DJ-Set synchronisiert.

Links: Ableton Link Open Source, Liste aller Link-fähigen Anwendungen