ACPAD

ACPAD veröffentlicht drahtlosen MIDI-Controller für Gitarren.

Auf der Suche nach einer Kombination zwischen elektronischer und akustischer Musik, hat der Berliner Musiker Robin Sukroso sich mit drei indischen Elitestudenten zusammengeschlossen und das Audio-Unternehmen ACPAD gegründet. Aus der Zusammenarbeit ging der weltweit erste drahtlose MIDI-Controller ACPAD für Gitarren hervor.

Über den sehr flexiblen MIDI-Controller lassen sich Samples und Loops aufnehmen und abspielen oder auch eine beliebige DAW-Software oder Effektgeräte steuern.

ACPAD ist mit einer selbstklebenden Oberfläche versehen, die auf der Gitarre angebracht wird ohne Rückstände zu hinterlassen. Dazu werden acht Touchpads und zwei Slider-Fader geboten. Um Loops zu erzeugen, stehen zwei Kanäle zur Verfügung. Das Effekt-Instrument beherbergt auch zehn Preset-Buttons für den sofortigen Zugriff und soll eine ungefähre Nutzungsdauer von 15 Stunden bis zur nächsten Aufladung bieten.

ACPAD kann ab sofort für 449,- EUR auf der Webseite des Herstellers bestellt werden. Die Auslieferung kann jedoch bis zu acht Wochen dauern.

Links: ACPAD