AMS Neve 1073SPX

AMS Neve veröffentlicht Mikrofonvorverstärker AMS Neve 1073SPX.

Der renommierte Audio-Equipment Hersteller AMS Neve hat im Rahmen der New Yorker AES 2017-Messe den neuen Mikrofonpreamp AMS Neve 1073SPX vorgeführt.

Der moderne Nachbau des legendären 1073-Klassikers der 70er Jahre, bietet einen Class-A Mikrofonvorverstärker und einen 3-Band-Equalizer und zusätzlich ein Hochpass-Filter. Außerdem ist im Interface ein DI-Anschluss, eine aktivierbare 48 Volt Phantomspeisung und ein Insert-Anschluss vorhanden. Letzterer ist beispielsweise nützlich, um einen Kompressor dazwischenzuschalten.

Zur Dämpfung des Signals kann wahlweise die Pad-Taste (-20 dB) hinzugeschaltet werden. An der Frontseite kann zudem die Lautstärke des Ausgangssignals gesteuert werden. Ein LED-Metering gibt Aufschluss über den Pegelwert.

AMS Neve 1073SPX

Das eine Rackeinheit beanspruchende 19 Zoll-Gerät kann über die integrierte AES- / bzw. Firewire-Schnittstelle auch Digitalsignale bearbeiten, indem man ein optionalen Audio-Interface einbaut.

Der AMS Neve 1073SPX steht im Fachhandel zum Preis von 2350,- EUR zum Kauf bereit.

Links: AMS Neve 1073SPX