Pro Tools Expert

Apple dünnt das hauseigene Pro Audio Applications Team aus.

Achtung: Gerüchte-Küche!

Nach Information die Russ vom Pro-Tools-Expert Blog persönlich zugetragen worden sein sollen, hat Apple das hauseigene Team rund um den Pro Audio Applications Bereich dezimiert. Für Europa sollen derzeit nur noch 2 Personen aktiv tätig sein.

Auf der Apple Website sind noch keine Stellenangebote zu finden, die darauf hindeuten würden, dass die aktuell offenen Stellen im Pro Audio Bereich bei Apple wieder besetzt werden sollen.

Weiterhin will Russ erfahren haben, dass die nächste große Audio Applikation von Apple für iOS / das iPad sein soll, und nicht wie erhofft Logic Pro X bzw. Logic Pro 10 für Mac OS X.

Ich bin gespannt, vielleicht schafft es Apple mit der kommenden iOS Applikation ja mich davon zu überzeugen, mir ein iPad zuzulegen um es für mobile Recordingeinsätze zu nutzen.

Was Logic 10 bzw. Logic X sowie den Mac Pro angeht, so mache ich mir keine Sorgen. Ich vertraue auf Tim Cook, der vor einigen Monaten verkündete, er hätte die Mac Pro Nutzer nicht vergessen.

Update vom 4.12.2012 um 8:28 Uhr: Apple hat die von Russ Hughes in die Welt gesetzten Gerüchte um die Dezimierung des Audio Application Teams von Apple nicht bestätigt. Als Antwort auf eine schriftliche Anfrage widersprach Xander Soren (Apple Director of Product Marketing) der Aussage von Russ Hughes. Mehr noch, er schrieb dass das Logic Team derzeit intensiv an der nächsten Version von Logic arbeitet.

Links: Pro-Tools-Expert: Apple Pro Audio Applications Team „Decimated“