Audified Synergy R1

Audified stellt Hyrid-Hallgerät Synergy R1 vor.

Ziemlich überraschend hat der sonst für Software-Plugins bekannte Entwickler Audified das Hardware-Hallgerät Synergy R1 vorgestellt.

Das Synergy R1 beinhaltet analoge und digitale Sektionen zwischen denen man wechseln kann. Der digitale Hallprozessor umfasst sieben Hall-Algorithmen, darunter Tunnel, kleine und große Hallräume sowie Plattenhall. Die Predelay-Zeit, die Nachhallzeit (Decay) und die Farbe des Halls kann beliebig verändert werden.

Audified Synergy R1

Der analoge Teil verfügt über eine Sättigung, bei der man zwischen den drei Klangcharakteren Germanium, JFET und Op-Amp wählen kann. Vorteilhaft ist, dass man dank der Dry/Wet-Parameter zwischen dem analogen Sättigungssignal und dem digitalen Hallsignal überblenden kann, und damit beides vereinen kann.

Zusätzlich bietet das 500er Rackmodul auch ein dazugehöriges Controller-Plugin, um den kompakten Reverbprozessor per USB-Verbindung bequem in eine DAW einbinden zu können. Durch die Plugin-Verbindung lassen sich die Parameter problemlos automatisieren und als Preset-Einstellungen abspeichern.

Synergy R1 unterstützt die Plugin-Formate AAX, AU und VST und soll im September 2017 zum Preis von 1399,- USD im Handel erhältlich sein. Die Effekteinheit ist mit den Betriebssytemen Mac OS X (ab 10.6) und Windows (ab 7) kompatibel.

Links: Audified Synergy R1

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Wir sind gespannt auf deine Meinung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.