Screenshot: Pure Analyzer Surround 5.1

Audio Analyzer: Flux kündigt „Pure Analyzer System“ an.

Mit dem „Pure Analyzer System“ kündigt Flux die nach eigenen Aussagen „most fantastic software we have ever created“ an. Erstmals vorgestellt auf der Musikmesse 2011 in Frankfurt soll das Pure Analyzer System ab Montag, dem 5. September 2011 erhältlich sein.

Das Pure Analyzer System dient der Audio Analyse, also dem Messen von Audio. Dazu läuft es nicht wie viele Audio Analyzer auf dem Produktionsrechner, sondern als Standalone Applikation auf einem separaten Rechner.

Die Audiosignale werden über das Netzwerk empfangen und verarbeitet. Zum automatisierten Senden des Audiosignals bietet Flux Plugins für Windows und Mac OS X in den Formaten VST, AU, RTAS und TDM an. So können auch einzelne Audio Spuren analysiert werden.

Um die CPU des Audio Analyzer Computers nicht zu belasten wird das Rendering der Grafiken über OpenGL vom Prozessor der Grafikkarte übernommen.

Das Flux Pure Analyzer System wird in 3 verschiedenen Versionen mit auf die Anwendung abgestimmten Modulen erhältlich sein: Studio, Surround und Live.

Screenshot: Pure Analyzer Studio

Screenshot: Pure Analyzer Surround 5.1

Screenshot: Pure Analyzer Live

Noch finden sich auf der Flux Website keine weiteren Informationen zum neuen Audio Analyse Tool. Auch die Preise für die verschiedenen Versionen vom Pure Analyzer System wurden noch nicht bekanntgegeben.

Links: Flux Website