Audionamix Xtrax Stems

Audionamix präsentiert Stem-Plugin Xtrax Stems.

Als weltweit ersten, vollautomatisierten Stem-Generator hat Audionamix nach Vorankündigung (wir berichteten) die Software Xtrax Stems auf den Markt gebracht. Mit Xtrax Stems soll sich jeder Song in drei Segmente zerlegen lassen – Drums, Gesang und sonstige Soundkomponenten. Die Anwendung dürfte insbesondere für Remixer, DJs und Musikproduzenten ein hilfreiches Werkzeug sein.

Innerhalb von Live-Sets soll es mit Xtrax Stems möglich sein, Mehrspur-Stems zu generieren, um diese für Acapellas oder Sampling einzusetzen. Das Plugin ist für Mono- und Stereospuren bei einer Auflösung von bis zu 96 kHz und 32 Bits verwendbar. Hinter der Technologie stecken vier cloudbasierte Separations-Algorithmen. Für jeden der Stems stehen Lautstärke- und Panoramaregler, sowie die Möglichkeiten des Solo-Abhörens und Mutens zur Verfügung. Der Export der einzelnen Stems lässt sich individuell vornehmen.

Xtrax Stems kann bis zum 13. Dezember 2017 zum Vorzugspreis von nur 74,- USD statt 99,- USD erworben werden. Die Macintosh-Anwendung erfordert das Betriebssystem Mac OS X (ab 10.11).

Links: Audionamix Xtrax Stems