AVID Pro Tools 12.6

Avid kündigt Pro Tools 12.6 an.

Avid hat die neue Version von Pro Tools 12.6 angekündigt, die nicht nur neue Funktionen verspricht, vielmehr soll die MediaCentral-Plattform auch durch einen noch effektiveren und flexibleren Workflow bezüglich des Recordings, Editings und des Mixings überzeugen.

Zu den bedeutendsten Neuerungen zählt, dass sich die Software von Pro Tools | HD, das Pro Tools | HD System, die HDX oder Native Cards und auch die Interfaces aus der HD Audio Serie separat vom jeweils eingesetzten Interface kaufen oder abonnieren lässt.

Ebenfalls neu sind die drei verfügbaren Clip-Effekte Dynamics, EQ und Filter für die HD-Version. Zudem können automatisierte Playlisten erstellt werden. Eine Manipulation der Fades mit dem Smart-Tool soll sich nun in Echtzeit realisieren lassen.

Die Pro Tools 12.6 HD Standalone Software soll einmalig für 2.499,- USD oder als jährliches Mietpreismodell für 999,- USD erhältlich sein. Pro Tools | HDX and HD Native können schon ab sofort erworben werden, die Verfügbarkeit und Preise der anderen Komponenten soll Ende September 2016 bekanntgegeben werden. Ein detailliertes Preissystem für alle Versionen und Bundles findet sich bei Pro Tools Expert.

Links: Neue Features von Avid Pro Tools 12.6