Spitfire Audio Christian Henson

Behind The Scenes: Christian Henson von Spitfire Audio.

Sonicstate hat auf der NAMM 2017 die Gelegenheit genutzt, mit Christian Henson von Spitfire Audio anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Unternehmens ein persönliches Videogespräch zu führen.

Henson, der einst mit der Produktion von Drum and Bass-Musik angefangen hat, entwickelte im Laufe der Zeit eine Begeisterung für orchestrale Klänge und begann für den Bekanntenkreis Samples aufzunehmen. Seine unkonventionelle Arbeitsweise für die Aufnahme der Samples stieß dabei auf positive Resonanz, wodurch er sich von anderen Herstellern unterschied.

Anschließend entwickelte er daraus eine Geschäftsidee, so dass er und seine Mitstreiter die vielfach zufällig und unkonventionell aufgenommenen Samples mit dem Sampler Kontakt zu einem spielbaren Instrument programmieren und zusammenfügen.

Dem Sample-Library Produzenten ist es zudem wichtig, dass man seine Librarys auch intuitiv nutzen kann ohne dafür langjährig klassische Musik studiert zu haben.

Der Mitinitiator von Spitfire Audio verrät außerdem, dass es auch weiterhin spannende Produkte geben wird. So soll noch dieses Jahr eine Streicherkollektion in Zusammenarbeit mit Bernard Hermann veröffentlicht werden. Wir dürfen gespannt sein.

Links: Spitfire Audio