Brainworx bx_rooMS

Brainworx veröffentlicht Hall-Plugin bx_rooMS.

Brainworx hat zusammen mit Fiedler Audio das Reverb-Plugin bx_rooMS veröffentlicht, zu dessen größten Besonderheit die M/S-Sektion gehört, um auch Hallsignale gezielt im Mitte-/Seitenverfahren zu bearbeiten. Die Bedienoberfläche des ressourcenschonend arbeitenden bx_rooMS wirkt aufgeräumt und erscheint in einem ansprechenden Design.

Das virtuelle Hallgerät unterstützt die TrueSpace-Technologie, die im Gegensatz zu gewöhnlichen algorithmischen Hallverfahren dafür sorgen soll, dass sich eine unendliche Anzahl von Raumgrößen und Raumformen reproduzieren lassen sollen.

Insgesamt sind fünf verschiedene Hallalgorithmen Room, Hall, Church, Plate and Ambience und drei Raumgrößen (small, medium and large) in bx_rooMS integriert. Grundlegende Parameter zur Bearbeitung des Nachhalls (Reverb Time, Room Size, Room Shape und Damping Hi/Low) sind vorhanden.

Die M/S-Sektion bietet Regler für die Stereo-Breite, Panning und den Mono-Maker, sowie einen aktivierbaren parametrischen 2-Band M-/S-Equalizer. In der Effekt-Sektion finden sich die Regler Directivity, Modulation und Quantize. Für den sofortigen Einstieg werden nahezu 200 Presets ab Werk mitgeliefert.

bx_rooMS wird als Plugin in den Formaten VST, AU und AAX angeboten und ist unter den Systemen Mac OS X (ab 10.8) und Windows (ab 7) lauffähig. Bis zum 31. Oktober wird bx_rooMS zum vergünstigten Einführungspreis von 99,- USD angeboten. Danach tritt der reguläre Preis von 199,- USD in Kraft. Eine zweiwöchige kostenlose Demoversion lädt zum Ausprobieren ein.

Links: Brainworx bx_rooMS