Bremmers Audio Design MultitrackStudio 8.5

Bremmers Audio Design präsentiert MultitrackStudio 8.5.

Bremmers Audio Design hat für die MIDI- und Audiorecording Software MultitrackStudio das Update auf Version 8.5 veröffentlicht.

Zu den bedeutendsten Neuerungen der schon fast in Vergessenheit geratenen DAW zählen die komplett überarbeiteten MIDI-Pattern, die sich nun auch live einspielen und als einzelne Presets abspeichern lassen. Es können zudem mehrere Pattern-Instanzen simultan editiert werden.

Erwähnenswert ist auch der neue „Follow“-Button, sodass die Editoren nicht der Transportposition folgen, wenn der Button deaktiviert ist. Wird ein Song-Projekt mit integrierten Lyriks geöffnet, sollen die Songtexte automatisch beim Laden des Songs geöffnet werden. Auch in der Pianoroll gibt es mehrere Verbesserungen zu vermelden.

Bremmers Audio Design MultitrackStudio 8.5

MultitrackStudio 8.5 ist in der Standardversion für 69,- USD erhältlich. Für MultitrackStudio Pro werden 119,- USD verlangt. Der Entwickler bietet außerdem das kostenlose, aber auf drei Spuren begrenzte MultitrackStudio Lite an. Wer MultitrackStudio nach dem 28. Oktober 2013 gekauft hat erhält das Update kostenlos. Für ältere Versionen werden Upgrades von 39,- USD (Pro) bzw. 29,- USD (Standard) angeboten. Das virtuelle Mehrspurstudio ist mit den Betriebssystemen Mac OS X (ab 10.6) und Windows (ab XP) kompatibel.

Links: Bremmers Audio Design MultitrackStudio 8.5