Celemony kündigt Melodyne editor 2 an.

Kurz nach der Ankündigung der neuen ARA Plugin Schnittstelle hat Celemony heute auf der AES in New York Melodyne editor 2 vorgestellt. Melodyne editor 2 bietet u.a. neue Skalenfunktionen, erweiterte Timing-Werkzeuge und Rewire-Anbindung.

Die neuen Skalenfunktionen empfehlen sich insbesondere für die Bearbeitung von arabischer, indischer, zeitgenössischer oder mikrotonaler Musik. Das Attack Speed Werkzeug erlaubt die Transientenbearbeitung einzelner Noten.

Die Vollversion von Melodyne editor 2 soll im November für 399,- EUR, das Update für 99,- EUR erhältlich sein. Für Käufer von Melodyne editor, die Melodyne editor nach dem 1. Oktober 2011 registriert haben, ist das Update kostenlos.

Links: Celemony Melodyne editor 2