Bastl Instruments

Cuckoo veröffentlicht Dokumentarfilm über Bastl Instruments.

Der YouTuber Cuckoo hat einen Dokumentarfilm mit Václav Peloušek des tschechischen Synthesizerfabrikanten Bastl Instruments veröffentlicht. Die Marke erlangte in den vergangenen Jahren immer mehr Popularität, nicht nur aufgrund des allgemein ansteigenden Interesses an kompakten Modularsystemen, sondern auch wegen ihren stylischen, aus Holz gefertigten Frontplatten.

Bastl Instruments sieht sich dabei mehr als eine Community als ein Unternehmen. Anfangs wollten die Initiatoren nur Instrumente für sich selbst herstellen, bevor immer mehr Anfragen von externen Interessenten eintrafen. Mit Detailverliebtheit werden die Module alle im heimischen Brünn manuell verbohrt, geklebt und verbaut. Die teils sehr preiswerten Bauteile bleiben nicht nur durch ihre experimentellen Klangerzeugnisse, sondern auch durch ihre ungewöhnliche Namensgebung im Ohr haften.

Monatlich werden Events durchgeführt, bei denen sich verschiedene Liebhaber elektronischer Musik mit ihren Do-it-Yourself-Geräten treffen und gemeinsam performen. Bastl Instruments betreibt neben der Synthesizer-Manufaktur auch ein eigenes Musiklabel und vertreibt sogar eigenen Kaffee.

Links: Bastl Instruments