D16 Group Repeater

D16 Group & Slate Digital stellen Delay-Plugin Repeater vor.

Der polnische Plugin-Spezialist D16 Group hat in Zusammenarbeit mit Slate Digital das neue Delay-Plugin Repeater entwickelt, mit dem sich die Emulation von 23 herkömmlichen Hardware-Umgebungen realisieren lassen soll, wie beispielsweise Ölkanister, Hallplatten, oder auch Digital-Delays.

Repeater dürfte sowohl Sounddesigner für experimentelle und kreative Ping-Pong Delays ansprechen, als auch Sound-Nostalgiker für klassische Mono-Delays, bei denen der linke mit dem rechten Kanal verlinkt wird. Ein Hoch- und Tiefpassfilter soll, wie auch ein Umkehrschalter der Phase, integriert sein.

Selbstverständlich passt sich das Tempo des Delays an das vorgegebene Tempo des Hosts an, kann wahlweise jedoch auch manuell eingestellt werden. Das Panning sowie das Mischungsverhältnis (Dry/Wet) lässt sich ebenfalls einstellen. Nicht zuletzt kann die Klangfarbe des Delays per Color-Parameter bearbeitet werden.

D16 Group Repeater wird zunächst als Teil des „Slate Digital Everything Bundle“ verkauft werden, bei dem gerade der Preis gesenkt wurde. Die monatliche Abo-Gebühr für das Bundle beträgt nur noch 14,99 USD. Das Plugin soll unter Mac OS X und Windows lauffähig sein.

Links: D16 Group Repeater