D16 Group PunchBOX

D16 Group veröffentlicht Bassdrum-Synthesizer PunchBOX.

D16 Group hat mit PunchBOX ein Bassdrum Synth-Plugin im Grunge Design veröffentlicht, dessen Kicks alle Subgenres der elektronischen Musik abdecken soll.

Das Herzstück der Kickdrum-Maschine setzt sich aus den vier samplebasierten Generatoren Click, Tops, Tools und Kick zusammen, die unabhängig voneinander aktiviert oder deaktiviert werden können. Bei der Kick-Komponente kann sogar zwischen den Kickmodellen 909, 808, 606 und Sinuswelle gewählt werden. Fünf frei gruppierbare Effekte (Equalizer, Bit Crusher, Distortion, Filter und Limiter) sollen vielfältige Bearbeitungen des Klangcharakters erlauben. Ein flexibler Zufallsgenerator und eine direkte Export-Option des eigenen Kicksamples als WAV-Datei runden den Funktionsumfang ab.

In der von CFA-Sound und Sounds of Revolution angefertigten umfangreichen Presetbibliothek finden sich 800 Presets und 1100 Samples in sieben Kategorien. Der Import eigener Samples ist auch möglich.

PunchBOX ist ab sofort für 79,- EUR in den Formaten VST, AU und AAX im Handel erhältlich und mit den Systemen Mac OS X (ab 10.7) und Windows (ab 7) kompatibel.

Links: D16 Group PunchBOX