Daniel Kellers Reverb Tutorial auf prosoundweb.com

∞ Daniel Keller über die Nutzung von natürlich klingenden Hall Effekten.

„Generally speaking, unless you have a degree in advanced acoustics, it’s best to find a reverb program that comes close to what you’re looking for, and keep the tweaking to a minimum.“ – Daniel Keller.

 

4 Kommentare
  1. Uwe Lohschelder
    Uwe Lohschelder says:

    Hallo Nils!

    Ich bin immer auf der suche nach Tips und Tricks zum Homerecording. Dafür hab eich mir ein deutsches Portal herausgesucht.

    Endlich finde ich einen Artikel der mir gefällt – klicke ihn an – kacke – alles in englisch. Damit kann ich nicht viel anfangen, denn so gut englisch kann ich nicht. Die links zu den Berichten finde ich auch recht billig, da ich mir englische Berichte auch selbst heraussuchen kann.

    Schade

    Uwe Lohschelder

    • Nils
      Nils says:

      Hallo Uwe,

      danke für den Hinweis. Mit meinem Blog richte ich mich vorrangig an Tontechniker und Recording-, Mixing- und Mastering-Interessierte, die den zeitlichen Aufwand eigener Recherchen eingrenzen möchten und nicht nur auf Aktualität Wert legen, sondern auch auf Themen hingewiesen werden möchten, die bei deutschen Pro Audio Portalen kein oder nur wenig Gehör finden.

      Leider ist die deutsche Pro Audio Blogging-Szene sehr zurückhaltend was das Teilen von Wissen betrifft. Dennoch bemühe ich mich, möglichst viele deutschsprachige Inhalte aufzugreifen.

      Will man aber das volle Tontechnik-Wissens-Potential im Internet auszuschöpfen, landet man zwangsläufig auch auf englischsprachigen Blogs/Portalen. Und damit sich das für viele Menschen zeitaufwändige Übersetzen auch lohnt, filtere ich bereits vor und sortiere die aus meiner Sicht nicht lesenswerten, englischen Artikel/Tutorials aus (bzw mache gar nicht erst darauf aufmerksam).

      Wenn du auf der Suche nach deutschsprachigen Inhalten bist, dann möchte ich dir MusoTalk und/oder Delamar als (zusätzliche?) Informationsquelle empfehlen. Auch die Website Releasetime veröffentlicht ausschließlich deutschsprachige Inhalte und ist einen Besuch wert.

      Delamar veröffentlicht nicht nur jede Menge deutschsprachiger Tutorials und Produkttests, sondern informiert auch laufend über neue Pro Audio Produkte, meist sehr ausführlich. MusoTalk hingegen hat sich auf die Produktion von Pro Audio relevanten Videos spezialisiert. Im Bereich „Video Workshops“ finden sich u.a. einige Cubase Tutorials mit Holger Steinbrink, die sich mit dem Einsatz von Software Effekten beschäftigen.

      Gruß
      Nils

      • Uwe Lohschelder
        Uwe Lohschelder says:

        Hallo Nils,
        danke für Deine Antwort. Ich wollte Dir nicht vor’s Schienbein treten, dafür habe ich zu viel lehrreiches auf Deiner Seite gefunden. Ich freue mich, anhand der Überschrift,eben manchmal über ein sehr interessantes Thema und muss dann feststellen das mein englisch eben nicht ausreicht um den Artikel zu lesen. Da kannst Du ja nichts für.

        Ich wünsche Dir / Euch frohe Ostern und weiterhin viel erfolg

        Bis dahin

        Uwe Lohschelder

Kommentare sind deaktiviert.