The Trichordist - wieviel zahlen Spotify, Napster, Rhapsody und Co

Details über die Höhe der Auszahlung von Musik Streaming Anbietern wie Spotify, Napster, …

Das Indie Label „The Trichordist“ hat veröffentlicht, wieviel Streaming-Dienste wie Spotify, Rhapsody, Napster und Zune für Song-Streams an die Labels weitergeben.

Die Zahlen stammen vom 2. Halbjahr 2011 und sind wie erwartet ernüchternd.

Bei Rhapsody zum Beispiel wurden die Songs des Indie Labels The Trichordist über 50.000 mal gespielt, die Auszahlung an das Label betrug dafür 668,57 USD (0,013 USD pro Stream).

Noch schlimmer sieht es bei Spotify aus: Bei fast 800.000 Plays erreichte das Label 4277,39 USD – das entspricht nur 0,005 USD pro Stream.

Auch bei den anderen großen Streaming-Anbietern sieht es ähnlich aus. Sie alle zahlten 2011 zwischen 0,005 USD (Spotify) und 0,028 USD (Zune) pro abgerufenem Stream.

Die detaillierte Statistik findet ihr im Blog vom Label The Trichordist. Alle Zahlen beziehen sich auf die Auszahlung an das Label, nicht an die Künstler.

Links: The Trichordist: Streaming Price Index 31.12.2011