Trombone

Die menschliche Stimme – Interaktive Web-App Pink Trombone zeigt, wie sie funktioniert.

Die menschliche Stimme gilt als komplexestes Instrument, das wir kennen. Sie künstlich zu imitieren ist äußerst schwierig, wenngleich die Fortschritte immer größer werden.

Mit der interaktiven Web-App Pink Trombone von Neil Thapen kann man sich die Entstehung und Formung unserer Stimme simpel veranschaulicht auf den Bildschirm holen.

Trombone

Zugegeben, die App wirkt auf den ersten Blick wie eine kleine Spielerei und dient wohl eher für lehrende Zwecke, jedoch klingt sie auch ziemlich organisch. Pink Trombone bedient sich intuitiv: bewegt man die Zunge, so beeinflusst das die Vokale, verändert man etwas in der Mundhöhle, steuert das die Härte der Konsonanten. Der Hals steuert die Luftzufuhr. Darüberhinaus sind das Volumen und der Pitch der Stimme einstellbar.

Für die Bedienung eignet sich besonders ein Multitouch-Bildschirm/ Tablet. Beachtet, dass die Funktion in Firefox eingeschränkt ist.

Links: Pink Trombone