DIY Akustik Absorber Modul

DIY: Effektive Absorber mit Handtüchern für nur 5,- USD?

Matt von DIY Perks hat ein spannendes Video veröffentlicht, in dem er veranschaulicht, wie man mit nur 5,- USD und etwas handwerklichem Geschick einen Absorber herstellt, der die Nachhallzeit in Räumen signifikant reduzieren können soll.

In dem Video werden verschiedene Materialien und Stoffe auf deren Absorptionswirkung mit unterschiedlichen Sinustönen getestet, darunter ein Kissen, Noppenschaum und auch Handtücher. Als Gewinner aus dem Vergleichstest gehen überraschenderweise die Handtücher hervor, sowohl bei hohen als auch mittleren Frequenzen um 500 Hz.

Der Absorber wird dazu aus einem Holzrahmen gefertigt und mit mehreren Handtüchern als Zwischenmasse zugeschnitten und gefüllt. Ein straff gezogenes weißes Handtuch umspannt dazu den Gesamtrahmen.

Update vom 15. August 2016: Das Messverfahren, das im Video angewandt wurde, ist leider wenig aussagekräftig in Bezug auf die Schallabsorption von Materialien. Dazu hätte das Mikrofon auf der Seite der Schallquelle platziert werden müssen. Im Video-Testaufbau lässt sich nicht unterscheiden, ob der Schall absorbiert oder reflektiert wird. So könnte es sein, dass die Handtücher eine dichte Oberfläche erzeugen und den Schall reflektieren.

Links: DIY Perks @ YouTube