Drawmer MC3.1 Monitor Controller

Drawmer veröffentlicht Monitor-Controller MC3.1.

Nach dem MC2.1 Monitor-Controller von Drawmer wartet sein Nachfolger MC3.1 mit erweiterter Funktionalität und Flexibilität sowie attraktivem Design auf.

Der Monitor-Controller verfügt neben vier analogen XLR-Eingängen, einem Cinch-Stereo-Eingang, sowie einem Anschluss für ein externes Talkback-Mikrofon und einem Eingang für einen Fußschalter erstmals auch über einen digitalen S/PDIF-Eingang (24 Bit/192 kHz) für das Monitoring.

Flexible Routingoptionen gestatten eine freie Zuweisung des Main-, Cue- und Kopfhörer-Ausgangs. Des Weiteren lässt sich die Links-Rechts-Balance wie schon beim Vorgängermodell für jeden Ausgangskanal variabel justieren. Ein umschaltbarer Mono/Sub-Ausgang ist ebenfallos gegeben.

Unter dem Lautstärkeregler ist zudem ein neuer Parameter hinzugekommen, der die Speicherung eines Referenzpegels ermöglicht, um eine Einstellung bei Bedarf schnell vergleichen und wiederherstellen zu können.

Die erste Präsentation des MC3.1 Monitor-Controllers (Prototyp) soll auf der Musikmesse 2016 stattfinden, während die Serienproduktion im dritten Quartal 2016 anlaufen soll. Ein Preis wurde bisher nicht angekündigt.

Links: S.E.A Drawmer MC3.1