Sonible EQ+

EQ⁺ – Drei neue Equalizer-Plugins von Sonible veröffentlicht.

Sonible hat auf der Tonmeistertagung die neue Plugin-Kollektion EQ⁺ veröffentlicht, die sich aus den phasenlinearen Equalizern smart:EQ⁺, proximity:EQ⁺ und entropy:EQ⁺ zusammensetzt und sich für unterschiedliche Einsatzgebiete eignen soll.

Das smart:EQ⁺ Plugin ist auf eine spektrale Ausgeglichenheit der Frequenzen spezialisiert, analysiert automatisch ein Audiosignal und identifiziert dank intelligenter Filter unausgewogene Frequenzspektren. Es eignet sich für Sprache und Musik.

Der proximity:EQ⁺ ist ein für Sounddesigner optimierter Equalizer und soll zwischen Direktsignal und Effekt- bzw. Räumlichkeit unterscheiden können, um auch Raumanteile nach einer Aufnahme noch bearbeiten zu können. So soll es möglich sein Soundelemente besser in den Vordergrund zu rücken oder aber auch diffuser zu gestalten.

Der entropy:EQ⁺ differenziert zwischen harmonischen und disharmonischen Effektanteilen. Mit dem für Postproduction prädestinierten Equalizer lassen sich Transienten besser betonen, verrauschte Konsonanten eliminieren oder auch die Sprachverständlichkeit verbessern.

Die Sonible EQ⁺ Plugins werden ab sofort für 129,- EUR in den Formaten VST, AU und AAX angeboten und sind mit Mac OS X (ab 10.7) und Windows (ab 7) kompatibel. Der Hersteller bietet zudem eine kostenlose 5-tägige Demoversion an.

Links: Sonible EQ⁺ Serie