Eventide H910

Eventide H910 Plugin für nur 99,- USD im Angebot (bis 31. Juli 2016).

Eventide hat in einer Rabattaktion bis zum 31. Juli 2016 das Harmonizer Plugin H910 von 249,- USD auf 99,- USD reduziert. Die einzigartige Kombination aus Pitch-Shifting, Modulation und Delay-Einheit des analogen Vorbilds war in den 70er Jahren als Effektgerät wegweisend für stilprägende Alben von AC/DC über David Bowie bis zu Frank Zappa. Das Plugin eignet sich u. a. zur Erzeugung surrealer Stimmen, Cluster-Delays, oder auch für harmonische, voluminöse Vocals, als auch für selbst-oszillierende Feedback-Drones und Ambient-Texturen.

Zu den Kernfunktionen zählt der Envelope-Follower, mit dem sich die Tonhöhen-Steuerung über die Lautstärke des Eingangsignals vornehmen lässt. Per Manual-Regler wird die Zieltonhöhe für den Eingangspegel reguliert, während die ARS-Hüllkurve (Attack, Release, Sensitivity) den zeitlichen Ablauf des Eingangssignals steuert.

Das H910 verfügt über zwei Delays, dessen Hauptdelay über vier Buttons verfügt, mit denen sich die Delayzeit bestimmen lässt. Dazu ist es möglich zwischen dem „Delay Only“-Modus und dem Einsatz als Harmonizer zu wählen. Unter Output2 findet sich das zweite Delay. Der Effektanteil wird mit dem Mix-Parameter eingestellt.

Der Anti-Feedback-Modus, dessen Pitch manuell nicht geändert werden kann, transponiert lediglich den Sound nach oben und unten und addiert das Originalsignal hinzu.

Der Eventide H910 ist in den Formaten AAX, VST und AU verfügbar und mit den Systemen Mac OS X (ab 10.7) und Windows (ab 7) kompatibel. Zum Ausprobieren wird eine kostenlose 30-tägige Demoversion angeboten.

Übrigens: Wer sich zum Kauf des H910-Plugins entscheidet, erhält als Bonus die H910 Dual-Version für kreative Doubling-Effekte dazu.

Links: Eventide H910 im Sale