Eventide Elevate

Eventide veröffentlicht Mastering-Plugin Elevate.

Als umfassendsten Mastering-Prozessor, der jemals erstellt wurde, kündigt Eventide das mit Newfangled Audio entwickelte Plugin Elevate an. Elevate beinhaltet einen Multi-Band Limiter, einen Human-Ear-Equalizer und einen Maximizer. Das Multifunktionstool analysiert und modifiziert den Pegel, die Geschwindigkeit und Transienten von jedem Filterband in Echtzeit.

Mit Elevate sollen sich die Transienten manipulieren lassen, sodass die knackigen Attackanteile von Kick- oder Snaredrum erhalten bleiben und nicht den Mix zerdrücken. Ein spektraler Clipper soll für mehr Aggressivität im Mix sorgen. Außerdem werden sechs verschiedene Meteringangaben geboten, um das Ausgangssignal zu überwachen.

Das Plugin bringt auch zahlreiche Presets mit, die von APS Mastering, Matt Lange, Jeremy Lubsey, Eric Beam, ROCAsound, Chris Tabron und John McCaig erstellt wurden.

Elevate kann ab sofort zum Einführungspreis von 99,- USD statt des regulären Preises von 199,- USD erworben werden. Das Angebot ist nur bis zum 31. Oktober 2017 gültig. Für 79,- USD erhält man ein Upgrade vom hauseigenen Equivocate. Das Plugin liegt in den Formaten AAX, AU und VST vor und unterstützt die Betriebssysteme Windows (ab 7) und Mac OS X (ab 10.7).

Links: Eventide Elevate