FeelYourSound Sundog Song Studio

FeelYourSound veröffentlicht MIDI-Kompositionswerkzeug Sundog Song Studio in Version 3.

FeelYourSound hat mit Version 3 des elektronischen Songwritingtools Sundog Song Studio eine neue Version veröffentlicht, die seine Stärken bei der Erstellung kreativer Akkorde und Progressionen haben soll. Mit Sundog Song Studio ist es bei intuitivem Workflow möglich, innerhalb weniger Minuten Melodien, Basslines oder auch Arpeggios zu kredenzen.

Für die Komposition eingängiger Hooks und das Arrangement helfen raffinierte Harmonielehre-Funktionen. Die integrierte Chord Tension-Funktion, die hilfreich für das Erkennen von Folge-Akkorden ist, als auch das Chords-Menü und der Pattern Trigger Editor wurden optimiert.

Außerdem ist es nun dank der Pattern-Suchmaske möglich aus über 200 Pattern schnell fündig zu werden. Die Pattern Settings wurden zudem um weitere Features ergänzt. Komplette Songs lassen sich bequem als MIDI-Files exportieren.

Kurzentschlossene können Sundog Song Studio bis zum 23. April 2017 für nur 44,- EUR erwerben, ehe danach 55,- EUR verlangt werden. Die Standalone-Anwendung ist mit den Systemen Mac OS X und Windows kompatibel.

Links: FeelYourSound Sundog Song Studio