Ferrofish A32 Wandler

Ferrofish veröffentlicht 32 Kanal AD/DA Wandler A32.

Der Ferrofish A32 verspricht Wandlung auf höchstem Niveau. Mit 32 analogen Ein- und Ausgängen über Sub-D, vier ADAT Ein- und Ausgängen und MADI ist der Ferrofish A32 Wandler bestens für den professionellen Studiobetrieb gerüstet. Sampleraten bis 192 kHz werden unterstützt und die Ein- und Ausgänge können mittels Schalter auf +4dBu, +13dBu und +20dBu eingestellt werden.

Eine MIDI Schnittstelle sowie Wordclock über BNC runden die I/O Möglichkeiten ab. Die Front ist schlicht und übersichtlich gehalten. Vier TFT Bildschirme ermöglichen das Ablesen aller Ein- und Ausgänge gleichzeitig, was sehr hilfreich zum Pegeln sein dürfte.

Ferrofish A32 Wandler Detail

Über die Bildschirme kann jedoch mehr als nur der Pegel abgelesen werden. Alle Einstellungen, die der Wandler bietet, sollen über die Bildschirme gesteuert werden können. Ebenfalls werden Hilfestellungen in einer von fünf auswählbaren Sprachen angezeigt.

Intern arbeiten qualitativ hochwertige Wandler von Cirrus Logic sowie ein 400 MHz Shark DSP Chip. Der DSP Chip ist mit allen 258 Kanälen verbunden und ermöglicht freies Routing und Audioverarbeitung. In Sachen Zuverlässigkeit hat Ferrofish dem A32 zwei Stromversorgungsbuchsen spendiert. Fällt eine der Versorgungen aus, zeigt ein Bildschirm dies an. Das Gerät arbeitet dann über das jeweils andere Netzteil weiter.

Die MADI Schnittstelle ist ebenfalls redundant. Schließt man ein optisches und ein koaxiales Kabel an und eines davon sollte ausfallen, wechselt das A32 direkt zur anderen Verbindung.

Mit dem A32 lassen sich bis zu sieben Kopfhörermixe erstellen. Über einen der Bildschirme kann ausgewählt werden, welchen Mix man über den Kopfhörerausgang hört. Dies verspricht gute Kopfhörermixe im Handumdrehen. Der Ferrofish A32 AD/DA Wandler ist bereits zum Preis von 2199,- EUR erhältlich.

Links: Ferrofish A32