Ferrofish Pulse16

Ferrofish veröffentlicht A/D Wandler Pulse16.

Als neuen 24 Bit / 96 kHz A/D Wandler hat Ferrofish Pulse16 vorgestellt, der vom Bedienkonzept mit dem A32 (wir berichteten) vergleichbar ist. Für die Wandlung wird auf die hohe Qualität der Cirrus Logic-Chips zurückgegriffen.

Pulse16 besitzt 16 hochwertige symmetrische analoge Eingänge und Ausgänge und erlaubt einen Studiopegel von -8dBu bis zu +20dBu. Jeder Input- und Outputgain kann dabei in 1dB-Schritten reguliert werden. Mit den vier ADAT Ports und bis zu 8 Kanälen via Toslink stehen weitere 16 Ein- und Ausgänge bereit. Selbst bei 96 kHz lassen sich zusätzlich zu den digitalen noch alle analogen Anschlüsse nutzen. Die lüfterlose 19″-Rackeinheit bietet außerdem einen Kopfhörer-Ausgang.

Zur Eliminierung von Jitter gibt es eine zuschaltbare Funktion. Ein Wordclock-Anschluss sowie eine MIDI-Schnittstelle (in/out) sind auch vorhanden. Als visuelle Kontrolle der Signale dienen zwei frontseitige Displays, die einen direkten Zugriff aller Einstellungen ermöglichen.

Pulse16 kann ab Juli 2017 zum Preis von 899,- EUR erworben werden.

Links: Ferrofish Pulse16