Focusrite Clarett OctoPre

Focusrite kündigt Clarett OctoPre Mikrofonvorverstärker und AD/DA Wandler an.

Als Neuzugang der Clarett-Serie präsentiert Focusrite den Clarett OctoPre Mikrofonvorverstärker. Der Clarett OctoPre ist mit acht hochwertigen Mikrofonvorverstärkern und Wandlern ausgestattet, die eine Auflösung von bis zu 24 Bit und 192 kHz erlauben und zudem einen Dynamikumfang von 118 dB bei der A/D-Wandlung bzw. 119 dB bei der D/A Wandlung bieten. Die Preamps können auch durch das Hinzuschalten des „Air“-Effekts, den luftigen und präsenten Klangcharakter der klassischen ISA Mikrofon-Preamps abrufen.

Focusrite Clarett OctoPre Back

Die vorderseitigen Kombo-Anschlüsse sind mit DI-Eingängen und viel Headroom ausgestattet und somit für niederohmige Instrumente optimal geeignet. Sechs weitere Eingänge auf der Rückseite können über die XLR-/Klinkenanschlüsse Line und Mikrofonsignale verarbeiten. Zusätzlich lässt sich auch externes Outboard-Equipment, wie beispielsweise ein Gate, ein Equalizer oder Kompressor via Insert-Funktion integrieren.

Am Clarett OctoPre finden sich auch acht Line-Ausgänge und acht digitale ADAT-Ein- und Ausgänge. Die ADAT Eingänge können bei Bedarf auch auf die analogen Ausgänge geschaltet werden. Ein Wordclock-Anschluss nebst interner und externer Clock sind im Clarett OctoPre ebenfalls verbaut.

Focusrite Clarett OctoPre soll ab November 2016 für eine UVP von 849,- EUR im Handel erhältlich sein.

Links: Focusrite Clarett OctoPre