Scarlett 2i2 Audio Interface

Focusrite kündigt das 2i2 USB Audio Interface an.

Das Focusrite 2i2 Audio Interface wird über den USB 2.0 Anschluß betrieben und kann mit Auflösungen bis zu 24 Bit / 96 kHz umgehen. 2 Mikrofonvorverstärker (der selbe Typ, der auch im Liquid Saffire 56 verbaut wurde) versorgen angeschlossene Mikrofone bei Bedarf mit 48 Volt Phantomspeisung.

Damit das Interface auch mobile Einsätze übersteht, wurde auf eine besonders stabile Konstruktion geachtet: Das Gehäuse ist aus einem Stück Aluminium gefertigt.

Die Neutrik-Kombi-Eingänge auf der Vorderseite arbeiten neben Mikrofonen auch mit Line- und Instrumentensignalen. Die Gain-Regler des 2i2 verfügen über eine ringförmige 2 farbige LED Beleuchtung, die bei übersteuerten Signalen von grün zu rot wechselt.

Scarlett 2i2 Frontansicht

Scarlett 2i2 Rückansicht

Im Lieferumfang des 2i2 Audio Interface sind auch Ableton Live Lite 8 sowie die Scarlett Plugin Suite enthalten, die die Effekte Compressor, Gate, EQ und Hall vereint. Das Focusrite 2i2 Audio Interface wird voraussichtlich ab Oktober 2011 zu einem Straßenpreis von 139,- EUR für Windows und Mac OS X (inkl Lion) erhältlich sein.

Links: Focusrite 2i2 Produktseite

4 Kommentare
  1. Torge
    Torge says:

    Ich bin sowieso derzeit auf der Suche nach einem neuem Audio-Interface. Das M-Audio Fast Track USB sagt mir nicht ganz zu und ist auch schon kaputt gegangen.
    Das 2i2 scheint eine gute Alternative zu sein, jedoch kenne ich die beiden Eingänge auf der linken Seite des ersten Bildes nicht, bin bisher nur mit normalen Line-und XLR-Kabeln vertraut. Was genau für Eingänge sind das?

Kommentare sind deaktiviert.