Geldstrafe für Cracker von Kontakt Player und Cinesamples CineBrass: Verkaufspreis x Downloads.

Der Anbieter von Sample Librarys und Software Instrumenten Cinesamples ist in Californien gegen einen Raubkopierer vor Gericht gezogen und gewann.

Der Angeklagte Pablo Vargas Casas hat in nicht genannten Foren einen Gruppenkauf für CineBrass organisiert, um das Software Instrument im Cinesamples Online Shop einzukaufen. Dabei stimmte er den Lizenzbedingungen zu.

Nach dem Cracken von Kontakt Player und CineBrass verbreitete Pablo Vargas Casas die gecrackten Versionen über mehrere (ebenfalls nicht genannte) File Sharing Sites. Native Instruments hat sich der Klage übrigens nicht angeschlossen.

Richterin Dolly M. Gee verurteilte Pablo Vargas Casas (auch wegen Nichterscheinens) zu einer überaus hoch angesetzten Geldstrafe: Verkaufspreis x illegale Downloads + Anwaltsgebühren.

Allein die Download-Strafe liegt bei 379.050,- USD, was bei einem Verkaufspreis von 399,- USD exakt 950 Downloads entspricht.

Links: Soniccontrol.tv – Cinesamples vs Pablo Vargas Casas