SoundWorks Collection Resident Evil 7

Hinter den Kulissen: Sounddesign und Musikproduktion zu Resident Evil 7.

Soundworks hat ein Behind The Scenes Video zum kürzlich erschienenen Horror-Shooter Spiel Resident Evil 7 veröffentlicht. Das Video, in dem sowohl Audio Direktoren, Kompositeure und Produzenten zu Wort kommen, bietet aufschlussreiche Hintergrundinformationen zur Vertonung des Spiels.

Resident Evil 7 legt Wert darauf, den Spieler durch ständig neue Szenarien und Effekte zu verstören und zu erschrecken, so dass sich der Anwender in die Spielwelt hineinversetzt fühlt. Dies galt es angemessen musikalisch umzusetzen wie auch der leitende Komponist des Spiels Akiyuki Morimoto betont.

Neben der Musik zum Spiel kamen auch über 100 Instrumente und Gegenstände zur Produktion von Soundeffekten und Foleys zum Einsatz, sei es um gefesselte Menschen mit Plastiktüte über dem Kopf oder die Geräusche, die beim Ertrinken entstehen, authentisch zu simulieren. Hierbei wurde wochenlang an Klängen experimentiert. Wichtig war den Entwicklern zudem die umgebungsbedingte Stimmung durch Ambientsounds klanglich authentisch im Detail wiederzugeben.

So hat man sich beispielsweise die Mühe gemacht, Bienenschwärme in freier Natur aufzuzeichnen und diese für Horrorszenen in anderem Zusammenhang zu integrieren. Die Soundeffekte wurden dabei in der Tonhöhe transponiert, zerstört oder fragmental verfremdet.

Links: SoundWorks Collection: Sounddesign und Musikproduktion zu Resident Evil 7