Jesper Kyd Soundworks

Hinter den Kulissen: Über die Musik des Komponisten Jesper Kyd.

Der mit dem britischen Filmpreis BAFTA ausgezeichnete Musiker und Komponist Jesper Kyd hat für Soundworkscollection interessante Hintergründe seines Schaffens in einem Video verraten.

Seine Karriere startete einst im Alter von 13 Jahren in der Underground-Demoszene, als er an seinem ersten Computer C64 Spiele spielte und sich zugleich für Musikproduktion von Spielen zu interessieren begann. Mit 19 wurde der Audio-Hardware-Liebhaber ein Teilbesitzer eines Videospiel-Unternehmens, dass sich später zu IO Interactive entwickelte.

Bei der klanglichen Ausarbeitung für ein Film-, TV- oder Musikprojekt ist es Kyd wichtig, möglichst viele Synthesizer und Hardware-Geräte zur Auswahl zu haben, weil sie jeweils einen unterschiedlichen Sound verkörpern. Eine Komposition via Maus ist für ihn nicht von langer Dauer zu ertragen. Seine umfassenden Soundtracks zeichnen sich durch variable Musikgenres aus, die je nach Anlass orchestral-elektronisch oder auch choral, hymnenhaft arrangiert sein können.

Zu den Highlights seiner Produktionen gehört die musikalische Untermalung der Hitman-Serie und Freedom Fighters. Auch die bewegenden Kompositionen der Actiongames Assassin’s Creed stammen aus der Feder von Kyd.

Links: Jesper Kyd