Hofa-Training.de - Fernschule für professionelles Homerecording

HOFA Online-Campus Free TV: Kostenlose Videos für professionelles Homerecording

Die Fernschule für professionelles Homerecording Hofa-Training.de (UPDATE: Inzwischen wurde HOFA-Training in HOFA-College umbenannt.) betreibt für Studenten ihrer Online Kurse den Online-Campus mit zahlreichen Video-Tutorials und Infos für Kursteilnehmer. Eines der Videotutorials stellt HOFA-Training.de zum kostenlosen Abruf für alle bereit. Alle paar Wochen erscheint ein neues, frei zugängliches Video-Tutorial.

Im aktuellen Video-Tutorial erklärt Jochen Weyer die Recorderman Technik. Die Recorderman Technik ist eine Technik zum Mikrofonieren eines Drumsets mit nur 2 Mikrofonen und eignet sich besonders für jazzige, groovige und akustische Produktionen. Jochen Weyer ist Senior Audio-Engineer & Tutor bei Hofa-Training.de. Das Schlagzeug wird von Tommy Baldu gespielt, der auch schon für Jazzanova und Laith Al Deen Schlagzeug gespielt hat.

Um die Recorderman Technik mit konventionellen Techniken vergleichen zu können, mikrofoniert Jochen Weyer das Schlagzeug ein zweites Mal mit 4 Mikrofonen: 2 Overheads und 2 Direktmikrofonen.

Bei der Recorderman Technik wird ein Mikrofon über der Snare und das zweite Mikrofon über die rechte Schulter des Schlagzeugers aufgebaut. Das zweite Mikrofon ist ebenfalls auf die Snare gerichtet.

Besonders wichtig bei der Recorderman Technik ist, dass beide Mikrofone jeweils gleich weit entfernt von der Snare / Bassdrum aufgebaut und gleichlaut ausgepegelt sind. Um die Abstände sicherzustellen, erklärt Jochen Weyer den Schnurtrick, mit dem ein einfaches Aufstellen der Mikrofone möglich ist.

Aber auch bei der Recorderman Technik gilt natürlich: Wenn das Drumset im Raum nicht gut klingt, dann klingt es aufgenommen nicht besser.

Im folgenden Video stellt sich Hofa-Training vor:

Links: Kostenloses Video Tutorial im Hofa-Online-Campus, Hofa-Training.de – Fernschule für professionelles Homerecording