HoRNet Plugins Dynamics Control

HoRNet Plugins veröffentlicht Dynamics Control mit 3 gleichzeitig arbeitenden Kompressoren.

HoRNet Plugins hat mit Dynamics Control ein neues Effektplugin auf den Markt gebracht, das sich vorzüglich zur Begrenzung des Dynamikumfangs von Einzelspuren oder im Masterkanal einsetzen lassen soll.

Dynamics Control besteht aus drei gleichzeitig arbeitenden Kompressoren, die jeweils unterschiedliche Aufgaben besitzen. Während der oben angeordnete Kompressor auf die Limitierung der lautesten Parts spezialisiert ist und über eine Softknee-Funktion verfügt, basiert der zweite Dynamikprozesor auf einem Expander-Algorithmus. Der dritte im Bunde ist ein Upwards-Kompressor, um leisere Passagen eines Mixes anzuheben.

Neben einem Attack- und Release-Regler besitzt jeder der Kompressoren einen eigenen Threshold-Parameter. Über den Sättigungs-Regler lässt sich das Signal charaktervoll färben.

HoRNet Plugins Dynamics Control

Dynamics Control steht ab sofort zum Kauf für 12,99 EUR bereit. Es wurde für die Formate VST, AU und AAX entwickelt und ist lauffähig unter den Betriebssystemen Mac OS X (ab 10.6) und Windows. Zum Ausprobieren bietet HoRNet Plugins eine Demoversion als Download an, die nur durch gelegentliche Ausblendungen des Signals eingeschränkt ist.

Links: HoRNet Plugins Dynamics Control