HoRNet Spikes

HoRNet Spikes – Neues Plugin zur Manipulation von Transienten.

Mit Spikes bringt der Entwickler HoRNet ein neues Werkzeug zur Dynamikbearbeitung auf den Markt, mit dem sich Transienten effektiv manipulieren lassen sollen.

Die meisten Bearbeitungen werden über den großflächigen Spikes Levelregler vorgenommen, sei es um den Sound noch knackiger zu gestalten oder um die Transienten abzuschwächen. Über den Output-Gain lässt sich das Ausgangssignal manuell oder automatisch justieren.

Zu den Kernfunktionen zählt auch die Detection-Sektion, in der sich die Länge der Pegelspitzen sowie die Ausklingzeit (Release) per Hand einstellen lassen. Der Releaseparameter kann sich aber auch automatisch am Songtempo orientieren. Außerdem ist ein 12dB Hochpassfilter integriert, um das Volumen von tiefen Frequenzen abzuschwächen. Drei Pegelanzeigen für Input-, Output und Gain sind ebenfalls vorhanden.

Spikes ist ab sofort für nur 12,99 EUR erhältlich und mit Windows (Version leider nicht angegeben) und Mac OS X (ab 10.6) im 64 Bit Format kompatibel. Das Plugin unterstützt die Formate VST2, VST3, RTAS und AAX. Eine Demo-Version wird zu Testzwecken ebenfalls angeboten.

Links: HoRNet Spikes