Hornet TrackUtility MK2

HoRNet veröffentlicht Mastering-Plugin TrackUtility MK2.

Der Entwickler HoRNet hat mit TrackUtility MK2 ein vielseitiges Multifunktionstool mit einer übersichtlich gestalteten Bedienoberfläche veröffentlicht, das sich vor allem für den Einsatz im Master Bus-Kanal beim Mastering eignen soll.

Zu den Stärken des Plugins zählen die Stereo to Mono-Funktion, die Möglichkeit zum Entfernen des Gleichspannungsanteils, die Bearbeitung des Panoramas sowie der Limiter in der Output-Sektion mit drei verschiedenen Releasezeiten. Außerdem kann TrackUtility MK2 mit einem Auto-Gain Peak- und RMS-Modus punkten, mit dem sich beispielsweise ein gewünschter Maximalpegel als RMS definieren lässt. Das vom Entwickler als Schweizer Taschenmesser bezeichnete Tool verfügt auch über eine Kontrolle der Stereo-Breite.

Hornet TrackUtility MK2

TrackUtility MK2 ist ab sofort für 11,99 EUR für Windows und Mac OS X (ab 10.5) in den Formaten VST2, VST3, RTAS und AAX erhältlich. Registrierte Nutzer können für 1,49 EUR ein Upgrade erwerben. Zudem stellt HoRNet eine Demo-Version zur Verfügung, welche jedoch Einschränkungen wie eine Lautstärkeabsenkung alle 30 Sekunden beinhaltet und die Speicherung von Automationen verhindert.

Links: HoRNet TrackUtility MK2