IK Multimedia iRig Mic HD 2

IK Multimedia kündigt iRig Mic HD 2 an.

Als mobile Recording-Lösung hat IK Multimedia das neu überarbeitete iRig Mic HD 2 für iOS-Endgeräte in schlichterem schwarz-matten Design vorgestellt. Das USB-fähige Kondensator-Mikrofon ist nicht nur für Sänger und Musiker geeignet, auch für Interviews, Radioübertragungen, Podcasts und Vlogs lässt es sich gut einsetzen.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell weist das Mikrofon einen umfangreicheren Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz auf. Auch die Auflösung der Samplefrequenz wurde von 48 kHz auf 96 kHz erhöht. Der maximale Schalldruckpegel ist auf 125 dB taxiert. Am Mikrofon, dessen Richtcharakteristik eine Niere ist, sind zudem zwei Regler für die Aufnahme- und Kopfhörerlautstärke angebracht.

Mitgeliefert werden auch ein Lightningkabel für iOS, ein USB-Kabel, ein Mikrofon Tisch-Aufsteller und Adapter.

IK Multimedia iRig Mic HD 2

Der Lieferumfang wird zusätzlich durch eine Producer-Softwaresuite abgerundet. Für Besitzer eines iPhone, iPad oder iPod touch gibt es das Mic Pack für VocaLive – eine Sammlung virtueller Mikrofone mit Mehrspurrecorder und Vocaleffekten. Das Pro Bundle für den iRig Recorder bietet einen Editor nebst Equalizer und Kompressor-Equipment. Außerdem wird allen Mac OS X- und Windows-Anwendern die DAW Ableton Live 9 Lite geboten, sowie auch die Plugin-Sammlung T-RackS Classic.

Das ab September 2017 im Handel erhältliche iRig Mic HD 2 kann für 158,59 EUR vorbestellt werden. Es ist mit den neuesten Modellen der iPhone, iPad und iPod touch-Serie kompatibel.

Links: IK Multimedia iRig Mic HD 2