Intua Beatmaker 3

Intua veröffentlicht Beatmaker 3 für iOS.

Nach langer Ankündigung (wir berichteten) hat Intua jetzt die neue Version der mobilen DAW Beatmaker 3 veröffentlicht.

Die beatlastige App bietet bis zu 128 virtuelle Pads auf acht Bänken. Auf die Pads lassen sich eigens kreierte Instrumente oder Klänge legen, die in Echtzeit durch Funktionen wie beispielsweise Multi Layering, Pitch-Shifting, Time-Stretching und einer Slicing-Engine bearbeitet werden können. Mit Beatmaker 3 lassen sich die Loops und Sounds dank des Scene-Modus live abspielen und remixen. Im Arrange-Fenster lassen sich die Soundelemente und Audiospuren zu einem professionellen Mix zusammenstellen.

Die Möglichkeit der Einbindung von AU- und IAA-Plugins ist zudem gegeben. Eine Verbindung externer MIDI-Hardware wird ebenfalls unterstützt. Nach Vollendung einer Produktion lässt sich diese exportieren und direkt in verschiedene Cloud-Dienste hochladen.

Beatmaker 3 ist mit aktuellen iPad-Modellen kompatibel und erfordert das Betriebssystem iOS 9.3. Eine iPhone-Version soll zukünftig auch folgen. Die App wird ab sofort zum Einführungspreis von 21,99 EUR angeboten.

Links: Intua Beatmaker 3, Beatmaker 3 im App-Store