Ozone 5

iZotope Ozone 5: Erste Details von der AES 2011.

iZotope präsentiert in diesem Video von der AES 2011 in New York das Mastering Plugin Ozone 5.

Die Benutzeroberfläche von Ozone 5 wurde runderneuert und hat das leicht verspielte, fururistische Aussehen verloren. Das ausgeprägte Grün der Vorversion hat Platz für Schwarz mit Grautönen gemacht.

Das neue, eckigere und buntere Design von Ozone 5 gibt mehr optisches Feedback zur leichteren Einstellung der Plugin Parameter. Die neue Spektogramm-Anzeige ist sogar in 3D darstellbar und wird komplett von der Grafikkarte berechnet.

Einige Farben der Buttons in Ozone 5 sind für meinen Geschmack noch nicht dezent genug. Bei Farbassoziationen wie beim Harmonic Exciter scheinen die Farben auch noch nicht komplett aufeinander abgestimmt zu sein. Dennoch ist das Design von Ozone 5 eine deutliche Verbesserung zum Design von Ozone 4.

Noch sind auf der iZotope Website keine Neuigkeiten zu Ozone 5 zu finden, nur die bereits bekannten Informationen dass Ozone 5 noch im November in 2 Versionen erhältlich sein wird: Ozone 5 und Ozone 5 Advanced. Preise wurden noch nicht bekanntgegeben.

Links: iZotope Ozone 5