iZotope VocalSynth

iZotope VocalSynth – Multieffekt Plugin für Vocals.

iZotope präsentiert mit dem neuen VocalSynth ein auf Vocaleffekte spezialisiertes Plugin, das nicht nur mit einer ansprechend gestalteten und verständlichen Bedienoberfläche überzeugt, sondern vielseitige Möglichkeiten zur Verfremdung von Sprach und Gesangsmaterial bietet.

VocalSynth enthält neben einem Analyser und einer Pitch Correction Sektion 4 Vocal Engines: Vocoder (für die Erzeugung von roboterartigen Klängen mit drei verschiedenen Modi), Polyvoice (für organische Harmonien), Talkbox (für singende Synthklänge) und CompuVox (für digitale Glitch-Stimm-Effekte).

Die Effekt-Sektion besteht aus den Effekten Distortion, Filter, Transform, Delay und Shred. Jede der Engines verfügt über individuelle Bearbeitungsparameter und dedizierte Preset-Sets. Zudem gibt es sogenannte Global-Presets, in denen sich die Kombinationen aller Engines abspeichern lassen.

VocalSynth ist außerdem in der Lage aus einer Lead-Gesangsspur einen Background Chor anhand zusätzlicher Stimmen zu generieren, die durch das Hinzufügen von Intonationsschwankungen noch authentischer gestaltet werden können.

VocalSynth ist ab sofort zum Einführungspreis von 149,- USD erhältlich, ab dem 16. Juni 2016 soll der reguläre Preis von 199,- USD in Kraft treten. Das Plugin ist kompatibel mit Windows (ab 7) und Mac OS X (ab 10.8) und in den Formaten VST, AU, AAX, RTAS und DPM AudioSuite erhältlich. iZotope bietet auch eine Demo-Version an.

Links: iZotope VocalSynth

1 Antwort
  1. Michael Eisenstern
    Michael Eisenstern says:

    Also ich finde die Demo einigermaßen fürchterlich…Hoffentlich kann man mit dem Plug auch was vernünftiges anstellen

Kommentare sind deaktiviert.