JamOrigin MIDI Guitar Screenshot

JamOrigin MIDI Guitar erkennt und wandelt E-Gitarren-Töne in Echtzeit in MIDI-Noten.

JamOrigin hat zum Ende einer ausgiebigen Beta-Phase das Plugin MIDI Guitar vorgestellt. MIDI Guitar erkennt die Tonhöhen live eingespielter E-Gitarren-Noten in Echtzeit und wandelt sie in MIDI-Daten um.

MIDI Guitar kann natürlich auch bereits eingespielte E-Gitarrenspuren erkennen und wandeln, nutzt aber auch dafür den Echtzeit-Modus. Außerdem geht auf diese Weise ein spannender Aspekt verloren: Nämlich das Steuern und Spielen beliebiger Software Instrumente mit einer E-Gitarre (siehe 2. Video).

In diesem Video gibt David Wallimann einen Einblick in JamOrigin’s MIDI Guitar.

MIDI Guitar ist kompatibel mit Windows und Mac OS X und unterstützt die Formate VST, AU und Standalone. Außerdem existiert auch eine iOS App, die in diesem Video vorgestellt wird:

Derzeit befindet sich MIDI Guitar noch in der Beta-Phase, die Beta-Version ist frei downloadbar, fügt aber gelegentlich Sound-Aussetzer hinzu. Die iOS-App ist derzeit ebenfalls noch kostenfrei, soll aber später 19,99 USD kosten. MIDI Guitar wird trotz Beta-Phase bereits für 99,- USD zum Kauf angeboten, Frühkäufer erhalten 30 Prozent Rabatt.

Plugins zur Erkennung und Wandlung von Tönen anderer Instrumente sollen demnächst folgen, die offiziellen JamOrigin Beta Tester sollen noch diese Woche ihre Hände an eine Version für die Bass-Erkennung legen dürfen.

Links: Jam Origin MIDI Guitar