Jukedeck

Jukedeck – Künstliche Intelligenz erschafft Musik zur Vertonung von Videos und Spielen.

Jukedeck bietet die Möglichkeit Musik vom Computer komponieren zu lassen. Das Angebot richtet sich speziell an Video-Editoren, die beispielsweise Musikstücke temporär in ihr Projekt einfügen wollen, um eine bestimmte Atmosphäre zu erzielen.

Von Jukedeck Musik zu erhalten ist denkbar einfach. Man wählt eine Kategorie aus Piano, Folk, Electronic und Ambient aus. Als nächstes wählt man einen Stil, beispielsweise Uplifting oder Chilled und legt die Länge des Stücks fest.

Jukedeck komponiert dann innerhalb von knapp 30 Sekunden ein Stück, bei dem die ausgewählten Parameter berücksichtigt werden. Die künstliche Intelligenz generiert Harmonien, Melodien und ein Arrangement. Das Ergebnis kann dann als Background Musik in Videos oder Spielen verwendet werden.

Für die von Jukedeck erstellte Musik gibt es drei verschiedene Lizensierungsmodelle. Handelt es sich bei den Nutzern um Einzelpersonen oder kleine Firmen mit weniger als zehn Angestellten oder wird die Musik nicht kommerziell verwendet, ist die Benutzung kostenlos, wenn man für Jukedeck wirbt.

Wer darauf lieber verzichtet muss 0,99 USD pro Stück bezahlen. Unternehmen mit mehr als zehn Angestellten bezahlen 21,99 USD pro genutztem Stück. Wer auch in Besitz des Copyrights für die Musik gelangen will, muss 199,- USD zahlen.

Jukedeck

Beim Ausprobieren gibt Jukedeck einem zunächst einmal ein komisches Gefühl. Wird man als Musiker bald von künstlicher Intelligenz ersetzt?
Aufgrund der beschränkten Auswahlmöglichkeiten kann man diese Frage gleich mit „Nein“ beantworten.

Ebenfalls wird dies deutlich, wenn man das Stück, das Jukedeck geliefert hat, anhört. Es handelt sich meist um generische Kompositionen, die ihren Zweck als Hintergrundmusik zwar erfüllen, aber mehr auch nicht. Das ist jedoch auch ausdrücklich vom Entwickler gewünscht.

Die Idee an sich finde ich jedenfalls interessant. Es ist spannend zu sehen wie weit die technologische Entwicklung bereits gekommen ist.

Links: Jukedeck