Kazrog ValvEQ

Kazrog präsentiert Baxandall Equalizer ValvEQ.

Die Technologie des Baxandall-Equalizers basiert auf den Tiefen- und Höhenfiltern des Namensgebers Peter Baxandall. Seine Filter wurden in den 50er Jahren in unzähligen HiFi-Anlagen eingesetzt. Dieser Equalizer-Typ zeichnet sich durch weite Kurven des Frequenzgangs aus und vermeidet harsche Resonanzen.

Kazrog ValvEQ

Der ansprechend gestaltete Baxandall ValvEQ ist mit 4 Bändern ausgestattet. Neben der separaten Bearbeitung des Mitten- und Seitensignals wird auch eine umschaltbare Röhrenstruktur geboten, die die Thermionik-Engine unterstützt. Die Frequenzbearbeitung kann sowohl Mono als auch durch Verlinkung beider Kanäle in Stereo vorgenommen werden. Außerdem gibt es zur Röhrensättigung eine Inverse Gain-Link-Funktion.

Der ValvEQ, der auch Bestandteil der Kazrog Complete Collection 1 ist, kann ab sofort für 40,- USD erworben werden. Das Plugin unterstützt die Betriebssysteme Windows (ab 7) und Mac OS X (ab 10.6.8).

Links: Kazrog ValvEQ