Klevgränd Haaze

Klevgränd veröffentlicht Stereo-Plugin Haaze.

Erst kürzlich haben die Softwareentwickler von Klevgränd mit dem kostenlosen Modulationseffekt Svep für Furore gesorgt, da folgt mit dem Stereoerweiterungs-Prozessor Haaze ein weiteres plattformübergreifendes Plugin.

Haaze ist mit einer schlichten und einfachen Bedienoberfläche ausgestattet und bietet 16 separat eingrenzbare Frequenzbereiche mit individuell einstellbaren Parametern für jedes Band. Das Frequenzspektrum erstreckt sich dabei von 20 – 20.000 Hz.

Zudem sind zwei unterschiedliche Algorithmen zur Verbreiterung des Stereofeldes integriert (Split EQ und Haas). Damit soll es möglich sein, eine Mono-Spur zu einer natürlich klingenden Stereoumgebung zu verwandeln. So können beispielsweise tiefe Frequenzanteile in Mono sein, was auch für die Monokompatibilität von Vorteil ist, während man die höheren Frequenzbereiche auf ein Stereoklangbild erweitert.

Klevgränd Haaze wird derzeit zum Einführungspreis von 4,99 USD (für iOS-Geräte) bzw. für 12,99 USD als Version für Mac OS X (ab 10.7) und Windows (ab 7) angeboten. Für das iPhone und iPad liegt das Plugin im AUv3-Format vor, als Desktopvariante werden die Formate VST und AU unterstützt.

Links: Klevgränd – Haaze