Korg Gadget for Mac

Korg kündigt Gadget for Mac Music Production Software an.

Mit Gadget for Mac kündigt Korg eine Sammlung aus über 30 Synthesizern, Samplern, Sequencern und Drumcomputern für Mac OS an, die auf iOS-Geräten bereits großen Erfolg für sich verbuchen soll. Die einzelnen Gadgets lassen sich in eine beliebige DAW insertieren, sodass elektronische Musiker, als auch Rock/Pop-Künstler und Jazz-Bands vom intuitiven Workflow profitieren können.

Die vielseitige, voll ausgestattete Musikproduktionsumgebung unterstützt nun dank des Gadgets Zurich auch die Aufnahme von Audiospuren. Das Rosario-Gadget wurde für Gitarrenrecording optimiert. Mit dem integrierten Allihoopa-Service lassen sich mit Gleichgesinnten online gemeinsame Remixprojekte umsetzen. Die in modernen MacBook Pros vorhandene Touch-Bar kann auch für die Korg Gadgets eingesetzt werden.

Korg Gadget for Mac soll ab dem 28. Februar 2017 zum Einführungspreis von 199,- USD erhältlich sein. Der reguläre Preis soll 299,- USD betragen.

Die Musikproduktionssoftware soll in den Formaten AU, VST und AAX vorliegen, und mit dem System Mac OS X (ab 10.10) kompatibel sein. Zukünftig soll auch eine Unterstützung des NKS-Formats für Kontakt-Anwender angeboten werden. Wer Korg Gadget auf einem iPhone (ab iPhone 6), dem iPad Pro oder dem iPad Air nutzen möchte, muss dafür mindestens das Betriebssystem iOS 9.3 installiert haben.

Links: Korg Gadget for Mac