Liqube Resonic Audioplayer Screenshot

Liqube kündigt die Veröffentlichung vom Audioplayer und -browser Resonic an.

Liqube hat die Veröffentlichung der Alpha-Version vom Audioplayer und -browser Resonic für den 12.12.2012 angekündigt. Im Fokus von Resonic stehen laut den Entwicklern neben der Wellenformdarstellung und Format-Kompatibilität vor allem Geschwindigkeit und Stabilität.

Resonic spielt neben den gängigsten Audioformaten (und einigen Exoten aus der Tracker-Demoszene) auch Kodierungen bis zu 64 Bit Floating Point ab. Die erste, öffentliche Alpha-Version von Resonic für Windows wird nur einen reduzierten Funktionsumfang bieten, eine (wahrscheinlich kostenpflichtige) Pro-Variante soll folgen. Ejne Version für Mac OS X wurde bisher nicht in Aussicht gestellt.

Links: Resonic