Messverfahren für Mikrofone und Lautsprecher beim Professional audio Magazin

Messverfahren von Mikrofonen und Lautsprechern – hinter den Kulissen beim Professional audio Magazin (PAM).

Professional audio hat einen zweiteiligen Artikel veröffentlicht, der detailliert beschreibt mit welchem Aufwand die Messergebnisse für die hauseigenen Mikrofon- und Lautsprechertests durch den Einsatz verschiedener Messverfahren festgestellt und ausgewertet werden.

Der erste Teil beleuchtet die Voraussetzungen, die zur Messung von Mikrofonen gegeben sein müssen, um exakte Diagramm-Ergebnisse zur Empfindlichkeit des Mikrofons, dem Geräuschpegelabstand und dem Frequenzgang zu ermitteln. Dabei wird auch auf die Verstärkermesstechnik von Mikrofonen eingegangen, um beispielsweise die Werte des Amplitudenfrequenzgangs oder des Klirrfaktors mithilfe eines FFT-Spektrums herauszufinden.

Im zweiten Teil wird auf die Linearität bei Wandler-Messungen eingegangen. Auch Lautsprecher-Messungen werden kurz beschrieben, ehe abschließend die Messgeräte wie ein Neutrikschreiber und ein Präzisions-Messcomputer vorgestellt werden.

Für technisch Interessierte ist es spannend zu erfahren, welch ein Aufwand von Professional audio betrieben wird, um objektive Vergleichstests durchzuführen. Wer sich beruflich mit Mikrofonen und/ oder Lautsprechern beschäftigt, sollte dieser Leseempfehlung folgen.

Links: Professional audio – Messtechnik bei PAM Teil 1, Teil 2