Modartt Pianoteq 6

Modartt präsentiert Piano-Modeling-Software Pianoteq 6.

Modartt hat mit Pianoteq 6 das neue Major-Update für die Piano-Modeling-Software in den Versionen Stage, Standard und Pro veröffentlicht. Die von Steinway & Sons autorisierte Software soll sich durch einen sehr authentischen Klang, eine verbesserte Kompatibilität und eine durchdachte Technik auszeichnen.

Alle der 49 vorhandenen Instrumente wurden dabei generalüberholt. Es wurde Wert darauf gelegt, dass sich die virtuellen Flügel und Klaviere wie ein reelles Instrument verhalten und dennoch nur in geringem Maße die CPU-Last und den RAM beanspruchen.

Ferner wurde die Tuning-Sektion erweitert. Für die Standalone-Version wurde eine MIDI-Playlist integriert. Die Konfigurierbarkeit des MIDI-Mappings wurde erweitert. Zudem kann das Audiomaterial neben dem WAV-Format auch ins FLAC- oder MP3-Format exportiert werden.

Zum Lieferumfang gehören auch zwei Instrumenten-Packs, die man selbst auswählen kann, wie beispielsweise Steinway Model D in Kombination mit dem K2 Grand Piano. Außerdem gibt es einen internen Equalizer und Faltungshallprozessor. Zahlreiche Presets im Preset Manager sorgen für den schnellen Einstieg.

Ab der Standardversion können bis zu fünf virtuelle Mikrofone um das Instrument platziert werden und externe Hall-Impulsantworten geladen werden. Auch Multichannel mit bis zu fünf Kanälen wird unterstützt.

Die Pro-Edition erlaubt die Editierung von 30 Parametern pro Note, während man in der Standard-Version nur die Lautstärke und das Detuning pro Note beeinflussen kann. Darüber hinaus unterstützt die Profi-Version eine Samplerate von bis zu 192 kHz, während es bei den anderen beiden Editionen nur 48 kHz sind.

Pianoteq Stage ist ab sofort für 99,- EUR erhältlich. Die Standard-Version kostet 249,- EUR und die Pro-Version wird für 399,- EUR angeboten. In allen Versionen kann die Anwendung im Standalone-Betrieb oder als Plugin in den Formaten VST, AU und AAX eingesetzt werden.

Allen registrierten Besitzern der Vorgängerversion wird ein Upgrade zum Preis von 29,- EUR angeboten. Pianoteq 6 unterstützt die Betriebssysteme Mac OS X, Windows und Linux. Der Hersteller bietet auch eine kostenlose Testversion an.

Links: Modartt Pianoteq 6