Chroma Coda The Music Room

Musik machen in VR: Chroma Coda präsentiert The Music Room.

Chroma Coda hat mit The Music Room eine Virtual Reality Anwendung veröffentlicht, mit der sich ausgewählte Instrumente anhand einer 3D-Brille in virtueller Realität spielen lassen. So können beispielsweise ein Drumset, Laser-Harfen oder Akkord-Harfen authentisch und ausdrucksstark durch Zupfen oder Trommeln eingespielt werden.

Das innovative Controller-Konzept unterstützt dabei MPE, das als Zukunftsstandard von MIDI gilt und mit dem sich unter anderem die Tonhöhe, die Lautstärke (Aftertouch), das Timbre und die Anschlagsstärke pro Note steuern lassen. Zum Lieferumfang gehört auch die Studiosoftware Bitwig 8-Track, mit der man bequem editieren, loopen und aufnehmen kann.

The Music Room ist derzeit nur in Verbindung mit dem VR-Headset HTC Vive nutzbar und nur mit dem Betriebssystem Windows (ab 7) kompatibel. Eine Unterstützung anderer Brillen-Modelle und weiterer Systeme sind laut Hersteller in Planung. The Music Room kann ab sofort für 114,99 EUR erworben werden.

Links: Chroma Coda The Music Room