Roadie Tuner

Musikmesse 2016: Roadie Tuner automatisches Stimmgerät für Saiteninstrumente.

Das Stimmen der Gitarre nach Gehör, zu einem Referenzton oder mit einem Stimmgerät, könnte der Vergangenheit angehören. Der Roadie Tuner verspricht dies ganz automatisch zu übernehmen und dabei drei Mal akkurater als das menschliche Ohr zu sein.

Ähnlich wie bei einer Gitarre mit eingebauter automatischer Stimmmechanik übernimmt der Roadie Tuner das Stimmen der einzelnen Saiten. Man muss den Tuner nur an die Wirbel halten und zupfen und schon dreht der Roadie Tuner centgenau auf die gewählte Note.

Alle sechs Saiten einer Gitarre zu stimmen dauert mit dem Roadie Tuner knapp 30 Sekunden. Ob es sich um eine elektrische oder akustische Gitarre, Mandoline, Banjo oder ähnliches handelt, ist dabei gleichgültig.

In diesen Videos wird der Roadie Tuner vorgestellt:

Gesteuert wird der Roadie Tuner per App. Hier kann man aus verschiedenen Stimmungen wählen und eigene Stimmungen hinzufügen. Die Möglichkeiten sind hier fast endlos. Wer also eine bestimmte Herz-Zahl als Referenz haben möchte, kann dies ohne Probleme einrichten und der Roadie Tuner stimmt das Instrument immer exakt identisch.

Auch um die Qualität der Saiten soll sich der Roadie kümmern. Die App speichert hier beim Einrichten des neuen Instruments ein Soundfile pro Saite. Klingen die Saiten beim wiederholten Stimmen nicht mehr so wie am Anfang, teilt die Roadie App dies mit.

Will man dann die entsprechenden Saiten austauschen, kommt der Roadie praktischerweise wieder ins Spiel. Er verfügt auch über die Möglichkeit sich so lange zu drehen bis die Saite abnehmbar ist und wiederholt das in entgegengesetzter Richtung wieder, wenn man eine neue Saite aufzieht.

Der Roadie Tuner ist ab sofort für 99,- USD zzgl. Versandkosten (10,- EUR nach Deutschland) erhältlich.

Links: Roadie Tuner