Zynaptiq Wormhole Multieffekt

Musikmesse 2016: Zynaptiq kündigt Multieffekt Plugin WORMHOLE an.

Zur Musikmesse 2016 kündigt Zynaptiq das neue Multieffekt Plugin WORMHOLE an, das sich überwiegend für Sounddesigner, Filmkompositeure und elektronische Musiker eignen wird und durch ein ungewöhnliches, aber attraktives Design, sowie durch surreale, experimentelle Klänge überraschen will.

Unterteilt in drei Sektionen Warp, Shift und Reverb, soll es möglich sein unwirkliche Ambientsounds aus anderen Universen, Spezialeffekte oder auch Alien-Voices und raumschiffartige Drones zu erzeugen.

In diesem Video von der Musikmesse 2016 wird WORMHOLE vorgestellt und demonstriert:

Die Warp-Sektion soll ausgefallene Bearbeitungen im Frequenzspektrum erlauben, während die Shift-Sektion eine Tonhöhentransponierung von vier Oktaven bzw. eine Frequenztransponierung von 4000 Hz jeweils nach oben und unten gestatten soll. Ein satter Hall soll für die Räumlichkeit entfernter Dimensionen sorgen. Der Signalfluss zwischen Warp und Shift lässt sich flexibel wählen.

WORMHOLE unterstützt Sampleraten von 44,1 kHz bis 192 kHz, zudem sind alle Parameter per MIDI ansteuerbar.

Zynaptiq will WORMHOLE noch im zweiten Quartal 2016 für Mac OS X und Windows in den Formaten AAX Native, RTAS, VST und AU veröffentlichen. Eine Angabe zum Preis hat Zynaptiq noch nicht gemacht.

Links: Zynaptiq Wormhole